Jan Sebastian Melzer
wurde 1984 in Kiel geboren. Seinen ersten Trompetenunterricht erhielt er 1990 bei Sonja Hummel. Er war Mitglied im symphonischen Blasorchester „Bläserharmonie Kiel“,im Landesjugendblasorchester Hamburg und im Landesjugendorchester Schleswig-Holstein. 1915 erhielt er den ersten Preis beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert", 2000 den ersten Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert".

Seit 2004 ist er Student in der Trompetenklasse von Prof. Konradin Groth
an der Universität der Künste Berlin

Neben Privatuntterricht bei Prof. Peter Kallensee und Prof. Klaus Schuhwerk besuchte er auch einen Meisterkurs an der UdK mit JohnWallace und einen
Orchesterworkshop mit Bernhard Haitink.

In der Spielzeit 2006/2007 war er Praktikant im Staatsorchester Braunschweig.

Außerdem spielte er als Aushilfe beim Staatsorchester Braunschweig, der Magdeburgischen Philharmonie, der LandeskapelleEisenach, dem
Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt a. Oder, dem Concerto Brandenburg,den Berliner Symphonikern, dem Neuen Kammerorchester Potsdam, der Berliner Bach Akademie, dem RIAS-Jugendorchester, der Jungen Sinfonie Berlin, dem Sinfonie Orchester Berlin, der Kammerphilharmonie Schleswig-Holstein, dem Collegium Musicum Lübeck, der Hamburger Camerata und dem Deutschen Ärzteorchester